l38b1611
l38b1804
l38b1734
l38b1907

Wing.Suit

Uraufführung

von Lisa Sommerfeldt

Marie ist krank und Florian hat ein Verhältnis. Sie heißt Lena und ist rasend eifersüchtig auf die Ehefrau Marie. Auf Flügen mit seinem Wing Suit kann Florian seine Probleme am besten vergessen. Lena sucht die Schwerelosigkeit in der Liebe und Marie immer wieder im Gespräch. Ob sie eine Ausflucht finden?

JETZT DIE FAREWELL-WI.Z - GESCHENKAKTION NÜTZEN UND IN ALLE VORSTELLUNGEN VON WING.SUIT ZU EINEM REDUZIERTEN PREIS GEHEN!

Anstatt den regulären 17 Euro kosten die Karten jetzt nur 9 Euro!

Lisa Sommerfeldt (*1976 in München) absolvierte nach dem Abitur ein Schauspielstudium an der Folkwang Hochschule Essen. Sie begann ihre Karriere als Schauspielerin und Sprecherin, verlagerte ihr Schaffen aber immer mehr aufs Schreiben von Prosa, Hörspielen und Theaterstücken. Daraus ragen besonders hervor "Koma" (UA 2009, Theater Ansbach, 2014 unter der Regie von Jonathan Giele im Repertoire des Theaters der Stadt Aalen), "Dorfdisco" (für die Kulturstiftung von Landestheater Eisenach und Staatstheater Meiningen, UA 2015, Übersetzung ins Russische 2018) und "Der dunkle Vogel" (mit Projektstipendium des "Kinder- und Jugendtheaterpreises Baden-Württemberg" in Kooperation mit dem Theater Ulm, UA 2018). Lisa Sommerfeldt lebt mit drei Kindern in Bonn.

Die nächsten Termine

Fr, 07.02.
20.00 Uhr | Wi.Z
JETZT DIE FAREWELL-WI.Z - GESCHENKAKTION NÜTZEN UND IN ALLE VORSTELLUNGEN VON WING.SUIT ZU EINEM REDUZIERTEN PREIS GEHEN! Anstatt den regulären 17 Euro kosten die Karten jetzt nur 9 Euro!

Karten

Fr, 06.03.
20.00 Uhr | Wi.Z
reine Frauenvorstellung in Kooperation mit dem Büro für Chancengleichheit, demografischen Wandel und Integration der Stadt Aalen im Anschluss THEATER TRIFFT ...Uta Steybe zum Thema "Frau und Gesundheit" | Eintritt frei!
Sa, 21.03.
20.00 Uhr | Wi.Z
Autor*innengespräch mit Lisa Sommerfeldt, Olivier Garofalo und Lorenz Hippe JETZT DIE FAREWELL-WI.Z - GESCHENKAKTION NÜTZEN UND IN ALLE VORSTELLUNGEN VON WING.SUIT ZU EINEM REDUZIERTEN PREIS GEHEN! Anstatt den regulären 17 Euro kosten die Karten jetzt nur 9 Euro!

Karten

Zum Spielplan