"Popp! Stolizei!" oder "Gibt's ein Wachtmeister, Herr Problem?" (UA)

von Annalena Küspert | Uraufführung
für Menschen ab 5 Jahren

Überall begegnen uns Regeln, Gesetze, Konventionen. Das macht man so, das muss so sein, das haben wir immer schon so gemacht! Stimmt doch auch, oder nicht? Aber wer macht die Regeln? Was wem gehört, was sich gehört, was schön und was richtig oder falsch ist? "Popp! Stolizei!" oder "Gibt's ein Wachtmeister, Herr Problem?" setzt sich lustvoll mit den ungeschriebenen Gesetzen des Alltags von Kindern auseinander. Die Spieler*innen spielen nach, kehren um, blicken auf allgemeine gesellschaftliche Vorstellungen vom Kind-Sein, Mädchen-Sein, Junge-Sein. Immer mit der Frage: Warum eigentlich (nicht)?

Annalena Küspert studierte deutsche und englische Literaturwissenschaft in Berlin, Würzburg und Cambridge. Während ihres Studiums arbeitete sie als Dramaturgieassistentin, nach ihrem Examen als Dramaturgin, u.a. am Jungen Nationaltheater Mannheim. Seit 2017 ist sie als Autorin tätig, auch gemeinsam mit ihrem Mann Konstantin Küspert. Texte von ihr wurden u.a. an den Theatern Osnabrück, Münster, Konstanz und Chemnitz uraufgeführt und vielfach nachgespielt. Ihr Jugendstück "am wasser" stand 2020 auf der Longlist für den deutschen Jugendtheaterpreis und ihr Stück "die bremer stadtmusikanten" nach den Gebrüdern Grimm war 2021 für den Kölner Kinder- und Jugendtheaterpreis nominiert.

Die nächsten Termine

Premiere

So, 29.09.
15.00 Uhr | Altes Rathaus
Zum Spielplan