Unterbrechung XIX

"Hebt die Köpfe nicht die Hände. Zeigt Gesicht!"

Ein Abend zur Erkundung des verwegenen Humors und der frechen Visionen, eine Art Frischzellenkur für politisch wache Zeitgenossen. Musikalisch fein umrahmt werden die Texte aus der Feder von Betriebsseelsorger Rolf Siedler vom "Unterbrechersyndikat" (Markus Braun, Bass; Norbert Bortschek Saxophon und Gesang; Matthias Kehrle, Schalgzeug; Rolf Siedler, Gitarre und Gesang) und leidenschaftlich vorgetragen von Anne Klöcker. Die Unterbrechung ist längst Kult geworden.






So, 03.02.19

Wi.Z

17:00


Logo innofond
Logoimmaterielleskulturerbetheaterlandschaft