Tsa illu 18 19 rgb mitzitat biest

Die Schönheit und das Biest

von Thilo Reffert

Familienstück zur Weihnachtszeit | für Menschen ab 6 Jahren | Uraufführung

Mit Mirjam Birkl, Manuel Flach und Alexander Wipprecht
Dramaturgie Anne Klöcker
Ausstattung Ariane Scherpf
Musik Axel Nagel
Choreographie Roman Proskurin (Keraamika)

Weil ihr Vater eine Schuld auf sich geladen hat, geht das Mädchen Belle im Austausch für ihn auf ein verwunschenes Schloss zu dessen Herrn, dem Biest. Ihr Gastgeber ist weit weniger furchtbar als erwartet, aber was für ein Geheimnis hat er zu verbergen?  Können er und Belle vielleicht sogar Freunde werden? Wir erzählen den klassischen Märchenstoff mit viel Musik als freche Geschichte über Freundschaft und Vorurteile, Väter und Töchter, Schönheit und Sprache.

Thilo Reffert

Thilo Reffert studierte zunächst Medizin, später Theaterwissenschaft und Neuere Deutsche Literaturwissenschaft, er arbeitete als Dramaturg und Theaterpädagoge, heute als Autor. Reffert schreibt Theaterstücke, Hörspiele und Romane, für die er bereits zahlreiche Preise erhielt, darunter den Hörspielpreis der Kriegsblinden, den Deutschen Kinderhörspielpreis und den Mülheimer KinderStückePreis. In Aalen wurde 2016 sein Stück „Open Werther“ uraufgeführt.

So, 16.12.18

Wi.Z

15:00


Do, 27.12.18

Wi.Z

15:00


Fr, 28.12.18

Wi.Z

15:00


So, 30.12.18

Wi.Z

15:00


Mo, 31.12.18

Wi.Z

18:00


So, 06.01.19

Wi.Z

15:00



Logo innofond
Logoimmaterielleskulturerbetheaterlandschaft