Auf zum Mond

von Nach Motiven von Gerdt von Bassewitz

Inklusiver Spielclub | Für die ganze Familie

Mit Vivien Claire Bergjann, Conny Binder, Stefan Breuninger, Michael Dörfler, Irmgard Höflacher, Richard Kieweg, Eva- Maria Markert, Annika Neber, Despina Rittig, Thomas Rücker, Tatjana Schmid, Doris Schubert, Regina Trauter, Julian Wild und Bianca Ziebart
Regie Siegfried Hopp
Dramaturgie Winfried Tobias
Ausstattung Ariane Scherpf
Assistenz Tatjana Schmid

Nach der Erzählung von „Peterchens Mondfahrt“ hat der Inklusive Club eine ganz eigene Geschichte entwickelt, die sich darum dreht, Verlorenes wieder zu finden und dabei auch den eigenen Weg zu entdecken. Und so spielen nicht nur der Maikäfer Sumsemann samt Nachfahren eine Rolle, sondern auch Piet und Antje in einer  plötzlichen Beziehungskrise sowie das Schmusetier Knopfi, ohne das die kleine Sandra nicht einschlafen kann – was wiederum ihre Mami in Bedrängnis bringt. Die Nachtfee schickt alle zum Mond. Dort könnten sie finden, wonach sie suchen. Doch unterwegs stoßen sie auf Überraschungen und beinahe unüberwindbare Hindernisse.

Logo innofond
Logoimmaterielleskulturerbetheaterlandschaft