Accademia Dimitri

Dementia

Eine Reise in die Welt der Demenz | Gastspiel

In den Pflegeheimen der Schweizer Großstädte leiden mehr als zwei Drittel der Patienten an einer fortgeschrittenen Demenz, oft als Folge eines Schlaganfalls, der Parkinson- Krankheit oder, in der überwiegenden Mehrheit der Fälle, der Alzheimer-Krankheit.

Das Theaterprojekt „Dementia“ (ehemals „Stazione Termini“) der Accademia Teatro Dimitri beschäftigt sich mit den neurologischen Leiden dieser Patienten, die auch ihre Angehörigen und Betreuer*innen betreffen.

Die nächsten Termine

Sa, 18.06.
20.00 Uhr | Kulturbahnhof

Karten

Zum Spielplan