Tsa kristinewalther

Kristine Walther

Kristine Walther (1973 in Bayreuth geboren) sammelte erste Theatererfahrungen in der Schule und als Mitglied der Studiobühne Bayreuth e. V. Es folgte eine Ausbildung zur Schauspielerin am Wiener Max-Reinhardt-Seminar. Danach war sie u.a. in Ingolstadt, Coburg, Dessau, bei der Konzertdirektion Eurostudio Landgraf, in Osnabrück, Pforzheim, beim Impuls Festival Neue Musik Sachsen-Anhalt und den Ludwigsburger Schlossfestspielen engagiert. Sie arbeitet regelmäßig mit dem Berliner aufbruch-Theater, dem Hörspiel-Label TITANIA-Medien, und im Jahr 2011 brachte sie mit „Kleist – Wenn ich dich nur hätte…“ eine eigene freie Produktion heraus. In dieser Spielzeit ist Kristine Walther als Julie in „Dantons Tod“ am Theater der Stadt Aalen zu sehen.

Homepage von Kristine Walther



Dantons Tod

von Georg Büchner

1794: Fünf Jahre sind seit dem Sturm auf die Bastille vergangen. Die Revolutionäre Danton und Robespierre sind zu Feinden geworden. Die Revolution hat sich verselbstständigt und hat sich zur blutigen Diktatur gewandelt. Zeitlos bleiben die Fragen: Wie viel Freiheit erlaubt das Gemeinwohl? Wie viel Gewalt erfordert die Gerechtigkeit? Wie lässt sich die entfesselte Bestie des Terrors wieder einfangen? 
...

mehr lesen

Das Faustexperiment

von Tonio Kleinknecht und Marko Timlin sehr frei nach Johann Wolfgang von Goethe

Ein multimediales Theaterstück für eine humane technologische Gesellschaft...

Ist der gebildete Mensch in der Lage, die Widersprüche seiner Seele und seines Daseins auszubalancieren und aus Vernunft und Gefühl, aus Verstand und Begierde eine fruchtbare Verbindung herzustellen? Das ist die Kernfrage von Goethes Faust 1 und 2. Wie gelingt uns dies heute, wenn den Menschen immer mehr Entscheidungen von den Maschinen abgenommen werden? Und wenn es immer schwieriger wird, in einer Welt des Habens und des Konsums Möglichkeiten des Seins zu finden? Der Klangkünstler Marko Timlin (Helsinki) und der Theatermacher Tonio Kleinknecht (Aalen) entwickeln in Zusammenarbeit mit der Hochschule Aalen eine multimediale Inszenierung, die diesen Fragen auf den Grund gehen wird.


...

mehr lesen

Logo innofond
Logoimmaterielleskulturerbetheaterlandschaft